1. Herrenmannschaft

1. Mannschaft

geschrieben am 17.09.2018

SV Vorwärts Hiddingsel 1. Mannschaft

3:1. So lautet das Resultat vom gestrigen Spiel gegen SG Coesfeld.
Das beste am Spiel selbst war wohl der Duft der Kirmes, der über den Platz wehte.
Doch woran lag das Komplettversagen der Mannschaft um Star-Trainer Lars M.?
Erstellen wir mal eine kleine Fehleranalyse:

Terlau (TW):
Rutschte am Anfang des Spiels aus und legte sich auf den Bast. War zwar ziemlich gefährlich, sah aber super-süß aus. Sah bei allen drei Gegentoren schlecht aus. Wie SiRo. Der sieht auch einfach schlecht aus.

Ace (C):
El Capitano versteht es immer wieder eine Mischung aus langen Bällen und ultra-langen Peitschen nach vorne zu prügeln. Hat sein Kurzpassspiel irgendwo zwischen Dorfladen und Sportplatz verloren.

Walter Florianbusch:
Sein Vorname lässt vermuten, dass ihm ein Schnurrbart fehlt. Ist der beste Deutsche aller Zeiten, weil er in Interviews mit Sky zugibt, wie Scheiße alles ist. Wann wechselt er endlich in die Politik? Ansonsten ein töfter Typ.

Berta:
Wieder im Kader nach seiner Verletzung am Wirsing.
Hat solide gespielt, aber man merkt halt, dass die Verletzung am Kopf war.

Tobi:
Unser "Coolest monkey in the jungle". Wurde am Samstag schon beim Spiel der C-Jugend herzlich mit Bananen begrüßt. Derzeit der wahrscheinlich schnellste Lammersensen.

Dommi:
Hat irgendwann mal ein Weitschusstor erzielt und denkt seitdem, er ist die perfekte Mischung aus Roberto Carlos und Frank Lampard. Poldi hat irgendwann auch mal einen richtigen Genitiv benutzt, seitdem sitzt er auch nicht beim literarischen Quartett.

SiRo:
Sieht mit seinem Zopf aus wie Menderes von DSDS zu seinen schlechtesten Zeiten. Spielstil wie Zlatan Ibrahimovic. Qualität von Schürrle.
Hat nach eigenen Angaben in der zweiten türkischen Liga gespielt.

Markus:
Schien gestern das Double von Tobi zu sein. Allerdings nur optisch. Würde nicht so hemmungslos wie Tobi in einen Zweikampf dreschen.

Eike:
Die Widokicker sind vom Deutschbrasilianer so abhängig wie Lena Meyer-Landrut von Insta-Storys. Erzielte das einzige Tor für Vorwärts.

Ross:
Sollte langsam von seinem hohen Ross runterkommen. Spaß. Der 30mio-Mann spielt derzeit ähnlich souverän wie die sächsische Polizei.

Wendler:
War gerade bisschen erschrocken, als ich auf Fußball.de gesehen habe, dass er gestern gespielt hat. Abgetaucht wie der Typ von "Titanic".

Hagel Tomschuer:
Bringt Unwetter. Leider nur nicht gestern im Spiel.

Pimon Seters:
Eine Mischung aus Vidal und dem jungen Schweinsteiger. Wurde schlimmer zugestellt als die einzig Hübsche in der Dorfdisko.

Tünsi Tüns Tünsmann:
Tüns sieht aus wie ein kleiner Ruhrpottler, der einen nachts anquatscht und Zigaretten schnorrt - wäre schön, wenn er genauso dreist Fußball spielen würde.

René:
Verletzte sich beim Sprung von der Ladefläche eines Bullis auf den Boden. 4-5 Monate Pause. Wurde demnach offiziell in das Geschichtswerk von unserem Partnerverband „Stupid Germans 1995 e.V.“ aufgenommen. Hat Potential die nächste Wahl der dümmsten Verletzungen von Spielern des SVH zu gewinnen.

Louis (meine Wenigkeit):
Seit gefühlt 67 Monaten verletzt. Ansonsten einfach nur schlecht. Hätte Potential für die 3. Mannschaft, wenn es eine geben würde. Trotz mehreren Snacks beim Spiel durchgehend hungrig. Nach eigener Aussage evtl. schwanger.
... mehr lesenweniger

zu Facebook

geschrieben am 10.09.2018

SV Vorwärts Hiddingsel 1. Mannschaft

Heute Morgen um 10:00 Uhr Ortszeit war es soweit!
Das Gremium der Zweckgemeinschaft „Stupid Germans 1995 e.V.“ wählte die Top 3 der dümmsten Verletzungen der letzten fünf Jahre von Spielern des SVH:
Platz 3: Tanger Timomann verletzt sich beim Umdrehen in der Sauna. – 7/10 Dummheitspunkte
Platz 2: Meine Wenigkeit kugelt sich die Schulter beim Sprung in den Kanal und eine Woche später beim Strecken aus. 8,5/10 Dummheitspunkte
Platz 1: Roxys Hund beißt in Stromkabel und bekommt einen gewischt. (Okay, armer Hund aber an sich schon echt lustig 😂) Berta will Hund, der derweil wie Usain Bolt durch die Wohnung rennt einfangen und stößt sich den Wirsing. Fazit: Platzwunde, die geklebt werden musste. - 11/10 Dummheitspunkten

Sie denken diese Geschichten wurden frei erfunden? Dann muss ich sie leider enttäuschen - sie sind alle so passiert. Ihr Jonathan Frakes. #xfactor #dasunfassbare

Kommen wir zum Spiel, denn das kam mir irgendwie lang gezogen vor und ohne richtigen Höhepunkt. Hatte bisschen was vom ersten Teil von „Fifty Shades of Grey“.
Trotz eines Lattenschusses nach wenigen Minuten für die Gäste aus Merfeld ließ man sich nicht unterkriegen. Es folgte viel Druck nach vorne, ein Potter, der an Littigkeit nicht zu überbieten war, viele Konter der Lammersensensens-Brothers, viele gewonnene Zweikämpfe von Pimon Seters und Dommi mit einer Passquoute von 102,7%. Dommi hat übrigens so viele Pässe an den Mann gebracht, dass es mich nicht wundern würde, wenn sich Horst Seehofer demnächst abfällig dazu äußert.
Richtig interessant wurde es 10min vor Schluss, als Dommi als Fußabtreter missbraucht wurde und Merfeld zweimal Rot bekam. Ich will jetzt nicht sagen, dass das dumm war… aber schlau war es jedenfalls nicht. 🤷🏻‍♂️😂
Fairerweise muss man sagen, dass es von uns auch nicht schlau war, die Überzahlsituation nicht auszunutzen und uns mit einem laschen 0:0 zu trennen. 🤦‍♂️

Zitat der Woche:
„Schmauck ist wie eine Brieftaube. Nach Hause kommt er immer, die Frage ist nur „Wie?“.“
- Thomas Jeising, bringt es auf den Punkt
... mehr lesenweniger

zu Facebook

geschrieben am 07.09.2018

SV Vorwärts Hiddingsel 1. Mannschaft

5 Tage sind bereits vergangen und ich spüre immer noch ein tiefes Loch in mir. Ich weine mich jeden Tag auf's neue in den Schlaf und zur Strafe bekomme ich von Oma Fia auch kein Essen mehr. Eine Niederlage tut weh. Aber nach einer Derby-Klatsche ist man einfach untröstlich. 😔💔
Dennoch will Captain Kirk Müller das Ruder auf dem (T)Raumschiff Enterprise rumreißen und mit Mops-Geschwindigkeit die nächsten drei Punkte einfahren!
Der Fokus im letzten Training lag auf der Chancenverwertung.
Hier im Video zu sehen: Arjen "Duda" Robben, der schon in Kindheitstagen mit seiner Hercules-Mofa die Dinger ins Netz geballert hat und mit Dreirädern gegen Wände gefahren ist.

Ton an! 🔊 😂

Sonntag 15 Uhr, Heimspiel im Vorwärtspark gegen die Reserve von Merfeld!
Wir sehen uns! ⚽️
... mehr lesenweniger

zu Facebook

geschrieben am 01.09.2018

SV Vorwärts Hiddingsel 1. Mannschaft

Kurz vorab: Mutter Lammers ist die Beste und holt einen immer ab. Immer! ❤

Samstag Morgen, Hiddingsel-Hitradio FM haut wieder die besten Singlecharts der letzten 15 Jahre raus und so langsam wird die Presseabteilung wach. Mal gucken welch Dung mein Hirn uns nach einer durchzechten Nacht kredenzen kann.
Die rot-weißen Torjäger bereiten inzwischen ihre Schrotflinten vor, denn es geht auf Vogeljagd!
Am Sonntag, ab 12:30 Uhr deutscher Zeit, (b)rennt der Ball in und gegen DJK Adler Buldern.
Ich kann leider nichts zur Aufstellung sagen, weil ich nicht weiß wer spielt. 😂
Aber das schlimme an Adlern in der Mikrowelle ist ja, dass sie den Kopf so krass drehen können und dadurch die ganze Zeit Blickkontakt mit dir halten, bis sie platzen. #deepthoughts
Wo wir jetzt bei dem Thema Vögel sind: ich wurde mal von einem Schwan angegriffen. Ich finde man sollte diesen Tieren prophylaktisch den Schnabel polieren. Einfach weil es hinterlistiges Federvieh ist. Ich meine... Vögel die fauchen? Direkt eine klatschen. Meine Meinung.
... mehr lesenweniger

zu Facebook

geschrieben am 30.08.2018

SV Vorwärts Hiddingsel 1. Mannschaft

Nackte Frau.

Jetzt wo ich eure Aufmerksamkeit habe, würde ich gerne mit dem Bericht anfangen.
Zwar sind schon einige Tage vergangen und habe viele Drohungen von Dommi bekommen, aber diese Drohungen waren genauso leer wie das Stadion von RB Leipzig oder Flenders Kopf. #sorrynotsorry #spaaaßhase
Herzlich willkommen liebe tinderjährigen Smartphone-Zombie und Hobbyrentner, zum wahrscheinlich besten Bericht der Welt. Heute in der Hauptrolle Dommi, mit seinem Kreisligator des Monats, und Vera und Maik, die Besitzer des Dorfladens und der Softeismaschine am Sportplatz. 🤤 #abjetztbitteimmer
Ansich ist nichts spannendes passiert.
So gut, so gut... wie ein Freund von mir sprach als er "So weit, so gut" sagen wollte, allerdings "So weit, so weit" sagte und sich danach korrigieren wollte.
Bereits in der 3. Spielminute erzielten die Gäste aus Selm West alias Olfen das erste Tor des Spiels. Die restlichen 42. Minuten dümpelten höhepunktlos vor sich hin.
In der zweiten Halbzeit machten die Widokicker mehr Druck. Viel Ballbesitz, gefühlt noch mehr Chancen und Eike Immel der einige Chancen vergab und auch sonst negativ auffiel. 😂
Dann die Nachspielzeit. Oma Fia sagt immer: "In solchen Momenten kann dir nur Gott helfen."
Doch egal wie gläubig du bist, den Menschen denen du Geld schuldest sind Gläubiger. #badumtss
Dommi Lücke, Theken- und Fußballgott, schlenzte den Ball in der 93. Minute filigran in den gegnerischen Winkel! 😍❤
Ausnahmezustand am Wido! Die Fans rasteten aus, Menschen lagen sich weinend vor Freude in den Armen, die Kirche fing an zu bimmeln...!
Trotz alledem ist es letztendlich auch nur ein Unentschieden und ein weiterer Punkt auf unserem Konto.

Zitat der Woche:
"Der Blitz soll dich beim scheißen treffen, Fischer!"
- Terlau, not amused über die Tore von Ex-Vorwärts-Spieler Jano gegen unsere Zweite
... mehr lesenweniger

zu Facebook