Rückrundenspiel der C-Jugend gegen GW Nottuln II

Das zweite Rückrundenspiel der C-Jugend endet 2:2 (1:0) gegen GW Nottuln II. Torschützen für Hiddingsel 1:0 durch Anton Rübartsch und der Ausgleich zum 2:2 durch Benedikt Schlautmann.

Nach dem guten Spiel der letzten Woche bei Union Lüdinghausen, hoffte man auf eine gute Leistung gegen den Gast aus Nottuln. Es ging auch sehr gut los, weil der Gegner früh unter Druck gesetzt wurde und so zu Fehlern gezwungen wurde. Hieraus resultierte dann auch das frühe 1:0 durch Anton Rübartsch, der einen gewonnenen Ball eiskalt aus 16 Metern flach links ins Toreck versenkte. Die nächsten 10 Minuten gingen dann genau so druckvoll weiter, ohne jedoch daraus Nutzen zu ziehen. Der Gegner bekam nach und nach Oberwasser, weil Hiddingsel das Fußballspielen vergaß und nur noch lange Bälle nach vorne drosch. So wurde Nottuln das Spielen leicht gemacht.

Nach dem Wechsel belohnte sich Nottuln mit dem spielerischen Übergewicht und ging nach einem Doppelschlag sogar mit 2:1 in Führung. Erst danach besann man sich und hielt dagegen. Der Druck wurde erhöht und man belohnte sich mit dem Ausgleich durch Benedikt Schlautmann, der nach einer Balleroberung in der eigenen Hälfte willensstark mehrere Gegner umspielte um dann nach einem Doppelpass mit Anton Rübartsch zum vielumjubelten Ausgleich einschoss. Das Fazit der Trainer: ” Die Einstellung war sicherlich im großen und ganzem gut, spielerisch ist Hiddingsel jedoch deutlich unter seinen Möglichkeiten geblieben, so dass man am Ende mit der Punkteteilung zufrieden sein musste!”