Spiel der Damen gegen ASC Schöppingen

“Das Spiel haben wir sehr unglücklich verloren. Wir waren die bessere Mannschaft. Zumindest eine Punkteteilung wäre absolut gerecht gewesen”, so das Trainerteam um Klaus Dennstedt und Jörg Vogtschmidt.

Mit guter Spielanlage zeigte die SG Hiddingsel/Rorup eines ihrer besten Spiele der Hinrunde und konnte dennoch keine Punkte mit nach Hause nehmen. Dabei begann das Spiel vielversprechend. Nach schönem Zuspiel von Hannah Dennstedt konnte Michelle Gabriel mit einem sehenswerten Heber das 1:0 in der 28. Minuten markieren. Sieben Minuten später glich Schöppingen nach einer unnötigen Ecke aus. Kurz vor der Halbzeit erzielte Vera “Flanke” Malkemper, nach einer Ecke von Julia Winkelmann, die erneute Führung aus fünf Meter.

Mitte der zweiten Halbzeit überschlugen sich die Ereignisse. Zunächst gelang Schöppingen der Ausgleich in der 62. Minute. Vier Minuten später konnte wiederum “Flanke” Malkemper mit einem schönen Freistoßtor den alten Abstand wieder herstellen. Direkt nach Wiederanpfiff traf der Gastgeber zum 3:3 in der 67. Minuten. Wenige Minute danach hatte “Flanke” Malkemper Pech. Ihr Fernschuss konnte die Torhüterin jedoch zur Ecke klären. Nachdem der Ball nicht aus der Gefahrenzone gebracht werden konnte, fiel das unglückliche und entscheidende Tor zum 4:3 in der 90. Minute.