Viel Spaß und ein spannendes Finale bei der 1. Elfmeter-Challenge

Im Zuge der Sportwoche und bei tollem Wetter wurde am Samstag die 1. Elfmeter-Challenge des SV Vorwärts Hiddingsel erfolgreich durchgeführt. Mit zwei Gruppen und insgesamt 13 Teams wurde ab 16:00 Uhr die Vorrunde bestritten. Dabei wurden kreative Mannschaftsnamen gemeldet. So bestritten in der Gruppe A die Teams der

  • „Avengers“ (Die Elfmeterschützen waren auch so verkleidet waren),
  • „Wir haben Schmauk“,
  • „SV Denkannmangeben“,
  • „Schützenverein Kickers“,
  • „Stiftung Wadentest“,
  • „Arminia Bierfehlt“ und
  • „Dünnsch Heißt“

sowie in der Gruppe B die Mannschaften

  • „ArminiaBierBestellt“,
  • „SV Denkannmangeben II“,
  • „Champs, na klar“,
  • „Schwakowiaks“,
  • „Krombacher“ und
  • „Die heiße Mannschaft“

die Vorrundenspiele Mitmachen konnte jeder ab 16 Jahren und tatsächlich waren alle Altersgruppen, bei Teilnehmern von teils unter 20 Jahren bis hin zu über 60 Jahren, in den Teams vertreten. Es wurde jeweils im Wechsel fünfmal je Mannschaft geschossen. Die Rangliste ergab sich dann wie bei der Fußballmeisterschaft aus Punkten und Torverhältnissen.

Für die Halbfinalpaarungen qualifizierten sich am Ende „Arminia Bierfehlt“ gegen „SV Denkannmangeben II“ und die „Schwakowiaks“ (Gäste aus Haltern-Bossendorf) gegen „SV Denkannmangeben“. Die erste Partie entschied „Arminia Bierfehlt“ für sich und im zweiten Spiel die „Schwakowiaks“. So traten im Spiel um den 3. Platz die beiden Teams von „SV Denkannmangeben II“ und „SV Denkannmangeben“. Hier setzte sich dann „SV Denkannmangeben“ mit 6:5 Toren durch.

Der Wanderpokal

Das Finale hatte es dann in sich. Nachdem bereits im Spiel um Platz drei über das k.o. System der Sieger ermittelt werden musste, stand es ebenfalls nach den ersten fünf Schützen je Team 5:5. Dann ergab sich ein Krimi. Erst beim 13. Schuss versagten dem Torwart, diesmal als Schütze, der „Schwakowiaks“ die Nerven, sodass mit dem folgenden Elfmeter der Sieger mit “Arminia Bierfehlt“ und dem Entstand von 14:13 mit offizieller Bestätigung durch Schiedsrichter Thomas Krampe feststand. Die drei Erstplatzierten konnten dann jeweils einen Pokal und eine Siegprämie von Mitorganisator Achim Grothues entgegennehmen und “Arminia Bierfehlt“ sogar einen großen Wanderpokal. „Uns hat es allen viel Spaß gemacht mit tollen Teams, tollen und spannenden Elfmeterschießen. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und hoffen, dass sich wieder vielen Mannschaften melden werden“, so Klaus Dennstedt der neben Uli Espeter ebenfalls dem Organisationsteam angehörte.

 

1. Platz Team “Arminia Bierfehlt“ und

2. Platz Team “Schwakowiaks” (in weißen T-Shirts)

3. Platz Team “SV Denkannmangeben” und 4. Platz Team “SV Denkannmangeben II”

Leitender Schiedrichter Thomas Krampe

Bilder: